. .

Toller Auftakt des GEIGER Langlauf Cup in Buchenberg Langlauf


Toller Auftakt des GEIGER Langlauf Cup in Buchenberg

Viele Teilnehmer beim ersten Rennen, gute Loipenspur und Sonne für die Sieger.

Pünktlich um zehn Uhr begann am Mittwoch nach den Weihnachtsfeiertagen das erste Rennen der Langlaufserie des Allgäuer Skiverbands, dieses Jahr unter dem Namen GEIGER Langlauf Cup. Die jüngsten der fast 200 Teilnehmer – Jungen und Mädchen der Altersklassen U8 und U9 ohne Zeitnahme – durften zuerst mit einem Abstand von zwanzig Sekunden auf ihre 1,5 Kilometerrunde der Willibaldloipe in Buchenberg. In den höheren Klassen mussten die Athleten je nach Alter 2, 3, 5 oder 10 Kilometer in der Klassischen Technik laufen.

In die GEIGER Cup Wertung mit insgesamt sechs Wettkämpfen im Allgäu kommen Schülerinnen und Schüler bis maximal U15 und fünf Kilometer Laufstrecke. Die höheren Altersklassen kämpfen außerhalb einer Gesamtwertung wie bei einem Volkslauf um den Tagessieg. 35 Teilnehmer gab es hier, der Älteste mit über sechzig Jahren. Damit auch sicher klassisch gelaufen wird, gab es drei Technikzonen, innerhalb derer das Doppelstockschieben verboten war. Drei Starter ließen sich beim Schieben erwischen und kassierten Zeitstrafen.

Die Langlaufabteilung freut sich über die gelungene Veranstaltung und besonders über die hohe Teilnehmerzahl. Das Rennen war wegen der guten Schneelage kurzfristig vorverlegt worden. Die meisten aktiven Sportler brachte der Skiclub Oberstdorf mit. Trotz sicher von Weihnachten noch gefüllten Bäuchen, schmeckten allen Langläufern und Zuschauern Hotdogs und Kuchen an den Cateringzelten des TSV Buchenberg.
Wehte genau während des Rennverlaufs ein frischer Wind den Läufern entgegen, sorgte bei der anschließenden Siegerehrung der Föhn aus Süden für einen strahlenden Abschluss in der Sonne.

Die Buchenberger konnten ihre gute Form der letzten Saison bestätigen: sie standen achtmal auf dem Podest, viermal davon als Sieger.

Die Ergebnisse unserer Läufer:
U10m: 5. SCHÄNZLIN Finn, 11. SCHWÄRZLER Linus, 14. WEGMANN Laurens; U10w: 5. SCHNEIDER Johanna; U11m: 3. SCHERER Arne; U11w: 2. SCHNEIDER Leni, 5. BRACK Lara; U12w: 9. PIEKENBROCK Anna; U13m: 1. MAYR Julius, 5. HERB Jonas; U13w: 4. HIEMEYER Laura; U14w: 2. FISCHER Kim; U15m: 2. FISCHER Robin; U15w: 1. SCHRATT Pia; Jugend U16m: 1. KOLLER Kilian; Jugend U18m: 4. EICHBERGER Marco; Jugend U18w: 1. KECK Lena.
Bei den jüngsten U8 und U9 ohne Zeitmessung liefen BRACK Luis, SCHNEIDER Emmi, LAUR Silas, MAYR Tizian, FREY Lara und HOTTENROTH Emma ein tolles Rennen.

Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern, die doch recht kurzfristig zur Stelle waren!

Das nächste Rennen des GEIGER Langlauf Cup findet Sylvester in der freien Technik in Oberstaufen statt. Die jungen Sportler freuen sich bereits auf ihr erstes Sprintrennen. Diese Disziplin hat der Allgäuer Skiverband dieses Jahr neu in die Langlaufserie aufgenommen.

Unter Impressionen gehts zu mehr Bildern und hier zu den Ergebnissen.






 
Nächste Termine: Langlauf