. .

Gut gekämpft beim GEIGER Cup in Scheidegg Langlauf


Beim dritten Rennen des GEIGER Cup in Scheidegg mussten die Langläufer eine knackige Strecke zurücklegen. Trotz Krankheitsausfällen und Stürzen gab es gute Platzierungen für unsere Sportler.

Auf der anspruchsvollen Strecke waren einige Höhenmeter und auch Abfahrten zu meistern. Pia Schratt (U15) stürzte und lief noch auf den 5. Platz.
Wieder auf dem Podest standen Leni Schneider, 2. Platz, und Lara Brack, 3. Platz (beide U11). Arne Scherer (U11) lief zum dritten Mal in der Saison auf den 2. Platz. Julius Mayr (U13) siegte zum dritten Mal, Jonas Herb (U13) wurde 4. Robin Fischer (U15) blieb auch stabil auf seinem 2. Platz.
Weitere Platzierungen: Johanna Schneider (U10) 5. Platz, Max Dörfel (U13) 8. Platz.

Bei den Kleinen (U8/9) ohne Zeitnahme waren wieder mit vollem Einsatz dabei: Luis Brack, Emmi Schneider, Tizian Mayr, Silas Laur, Anton und Emma Hottenroth.

Bei der gleichzeitig ausgetragenen Allgäuer Meisterschaft bekam auch Kilian Koller (U16) unbeliebten näheren Schneekontakt, wurde aber trotzdem 2. Marco Eichberger (U18) landete auf dem 3. Platz.
Bei den Herren 31 lief Tobias Eisert für Buchenberg auf den 2. Platz, bei den Heren 51 belegte Manfred Sommer den 3. Platz.

Glückwunsch an alle Läufer. Gut gekämpft auf der knackigen Strecke!

Bilder unter Impressionen.


Wachsprofi Ferdl

Wachsprofi Ferdl


Lara Brack

Lara Brack


Tizian Mayr

Tizian Mayr


Robin Fischer

Robin Fischer




 
Nächste Termine: Langlauf