. .

Tolle Ergebnisse für die Buchenberger Langläufer beim Deutschlandpokal Langlauf


Am Samstag, den 10.03.2018 und Sonntag den 11.03.2018 fand der Deutschlandpokal im Nordic Center Notschrei im Schwarzwald statt.

Startberechtigt waren die besten Jugendlichen aus ganz Deutschland ab Jahrgang 2002.

 Der TSV- Buchenberg konnte mit 2 Nachwuchsathleten an den Start gehen.

 Am Samstag fanden die Rennen in der Freien Technik statt. Über 7,5km lief Kilian Koller in seiner Altersklasse U16 auf den hervorragenden 2. Platz. Auch Lena Keck erreichte eine starke Top Ten Platzierung und lief in ihrer Altersklasse U18 über 5km auf den 5. Platz.

 Am Sonntag mussten die Athleten abermals auf die Langstrecke, jedoch in der Klassischen Technik. Die Rennen wurden als sogenannter Jagdstart durchgeführt. Dabei wurden die einzelnen Teilnehmer in der Reihenfolge und mit dem Zeitabstand des Rennens vom Vortag gestartet.

Mit seinem zweiten Platz vom Vortag hatte Kilian eine sehr gute Ausgangsposition für das Jagdstartrennen. Als Zweiter durfte er auf die Strecke von 10km gehen. Er lief ein tolles Rennen und kam am Ende als 5. ins Ziel. Bei Lena Keck lief es am Sonntag leider nicht so gut, sie musste das Rennen über die 10km leider abbrechen und kam somit nicht mehr in die Endwertung.

 

 




 
Nächste Termine: