. .

David und Simon Mach erfolgreich beim DSV Jugendcup/Deutschlandpokal Skisprung


Vom 7. bis 12. Dezember kämpften 53 Nachwuchsathletinnen und -athleten in Seefeld in Tirol beim DSV Jugendcup/Deutschlandpokal der Nordischen Kombinierer und Skispringer um Bestweiten und -zeiten.

Eigentlich hätte die Veranstaltung in Oberhof stattfinden sollen, aber auf Grund des noch nicht vollendeten Neubaus des Sprungrichterturms für die 90m-Schanze wich man nach Seefeld in Österreich aus.

Gesprungen wurde bei teilweise recht kräftigem Wind von der K99-Schanze. Simon zeigte eine gute Sprungleistung und sprang in der J16 auf dem zweiten Platz. Leider verlor er beim 10-km Lauf Zeit und lief als 5. ins Ziel. Am zweiten Wettkampftag lag er nach dem Springen auf dem 3. Platz. In der Nordischen Kombination verpasste er das Podium als 4. knapp.

Für David lief es besser. In der J17 konnte er vom 4. Platz nach dem Springen aufs Podium laufen. Er kam auf den 3. Platz. Am zweiten Wettkampftag verbesserte er sich noch einmal. In der Jugendklasse sprang er auf den 3. Platz und in der Nordischen Kombination lief er auf den tollen 2. Platz. Im Gesamtklassement landete er sogar auf dem guten 4. Platz in der Nordischen Kombination.

Anfang Januar steht der nächste Wettbewerb der DJC/DP-Serie an, ebenfalls in Österreich in Villach. Die in Frage kommenden Veranstalter in Deutschland sind durchgängig mit höherrangigen Wettbewerben, teils aus anderen Disziplinen belegt.

 Alle Ergebnisse unter:

Ergebnislisten

 

Bericht: Antje Piekenbrock




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten