. .

Sophia Maurus und David Mach auf Höhenflug im OPA Alpencup in Seefeld Skisprung


Sophia Maurus ist nicht zu stoppen. Beim ersten Alpencup dieses Winters zeigt die momentan beste bayerische Kombiniererin vom TSV Buchenberg wieder einmal, was in ihr steckt.

Bereits am ersten Wettkampftag läuft sie auf ihren Skatingski die 5 km lange Strecke mit der schnellsten Zeit. Nach dem Springen als 7. gestartet, holt sie sich somit die Bronzemedaiile.

Dieses Ergebnis toppt sie am zweiten Wettkampftag sogar. Beim Springen von der K68-Schanze fliegt sie mit ihren weiten Sprüngen auf den 3. Platz. Wiederum mit der besten Laufzeit auf der 2,5 km langen Strecke landet sie in der Nordischen Kombination auf dem hervorragenden Silberrang.

Auch David Mach ist beim Alpencup in Seefeld am Start und zeigt tolle Sprünge von der K99-Schanze. Am ersten Wettkampftag landet er in einem starken internationalen Starterfeld im Sprungwettkampf der Nordischen Kombination auf dem sensationellen 2. Platz. In der Nordischen Kombination verliert er auf der 10 km langen Strecke leider ein paar Plätze und läuft schlussendlich als 14. über die Ziellinie.

Am zweiten Tag landet er wieder auf einem hervorragenden 5. Platz nach dem Springen, rutscht nach den 5 km Lauf jedoch auf den 21. Platz. Damit platziert er sich im vorderen Drittel des Starterfelds.

Alle Ergebnisse unter:
Ergebnislisten

Bericht: Antje Piekenbrock 


David Mach springt weit

David Mach springt weit


Sophia holt sich den 2. Platz in der Nordischen Kombination

Sophia holt sich den 2. Platz in der Nordischen Kombination




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten