. .

Neue Ehrenmitglieder im TSV Buchenberg e.V. – Teil 2 Hauptverein


Bereits letzte Woche konnten wir drei unserer neuen Ehrenmitglieder im TSV Buchenberg e.V. präsentieren. Heute stellen wir Euch die nächsten vor, die wir in den vergangenen Tagen wieder persönlich ehren durften.

 

Anton Mildner – ein Tausendsassa, unser Toni: Aktiver Fußballer, Trainer, Betreuer, Linienrichter und Sänger über 25 Jahre bei den Spottdrosseln im Rahmen des Faschingsroulettes. Im Jahr 2008 übernahm er dann den Posten als stellvertretender Abteilungsleiter und Schriftführer bei den Stockschützen. Er packt einfach überall mit an, wo eine helfende Hand gebraucht wird. Zu Recht wurde er deshalb von der Vorstandschaft des TSV Buchenberg zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Ebenfalls den Status eines Ehrenmitglieds hat mittlerweile Ferdinand Bär. Unser Ferdl war von 1983 bis 2018 Trainer in der Abteilung Langlauf, zudem Allgäuer Kadertrainer und trainierte die bayerische Skiverbandsauswahl. Einerseits nahm er ab 1975 als aktiver Langläufer bei Bayerischen und Deutschen Meisterschaften teil, andererseits erlangte er durch Trainerausbildungen in den 80er Jahren die Lizenzen F, C, B und A bis hin zur Trainerlizenz des Deutschen Skiverbandes.

In all den Jahren war Ferdl neben beinahe täglichen Trainings im Winter mit seinen Schützlingen deutschlandweit und international unterwegs.  Einige Talente schafften durch sein Training sogar den Sprung in die Weltspitze, sei es bei Olympia oder Jugendweltmeisterschaften. Nicht umsonst ist der Name unseres TSV Buchenberg weit über die Grenzen der Marktgemeinde Buchenberg hinaus bekannt. Vom Deutschen Skiverband wurde Ferdinand Bär 2018 zum Trainer des Jahres ernannt.

 

Für sein jahrzehntelanges Engagement ganz im Zeichen des Buchenberger Fußballs hat der TSV Buchenberg außerdem Siegfried Kiechle zum Ehrenmitglied ernannt. Sigge trainierte bereits in den frühen 70er Jahren die Fußballjugend im Schulhof, bevor er 1974 die A-Jugend übernahm. Teilweise trainierte und coachte er später schier unmöglich drei Mannschaften gleichzeitig. 1981 bis 1999 war er Jugendleiter und gleichzeitig 1991 bis 1999 Abteilungsleiter.

1991/92 erreichte Sigge als Spielertrainer den 4. Platz in der B-Klasse, der heutigen Kreisklasse. 1994/95 folgte der größte Erfolg der Herrenmannschaft, Aufstieg über die Relegation in die A-Klasse Süd, der heutigen Kreisliga. 2000/2001 gab er ein Trainergastspiel bei den Damen des SV 29 Kempten und verpasste im Entscheidungsspiel gegen Schweinfurt 05 nur knapp den Aufstieg in die Bayernliga.

2003 kehrte er zum TSV Buchenberg zurück und trainiert seitdem im Nachwuchsbereich. Zwischenzeitlich war er auch Vorsitzender der JFG Argen-Eschach. Viele Meistertitel sind mit seinem Namen verbunden. 2007 wurde sein außergewöhnliches Wirken vom Bayerischen Fußballverband mit dem „Lebensoscar des Fußballs“ gewürdigt.

 

Last but not least: Hans Rist. Seit dem Winter 1978/79 ist Hans bei den Skispringern aktiv. Einem Aufruf von Heini Rimmel folgend war er seitdem als Betreuer im Einsatz. Fünf Jahre später absolvierte er den Trainerlehrgang unter dem damaligen Nationaltrainer Ewald Roscher mit Erfolg. 1982 legte er zudem die Kampfrichterprüfung für Skisprung und Ski Nordisch ab und ist bis heute international im Einsatz. Durch sein Training schafften es einige Buchenberger Talente bis in die Weltspitze.

1992 wurde Hans Rist der Ehrenbrief des Bayerischen Skiverbandes verliehen. Die Vorstandschaft des TSV Buchenberg ernannte ihn nun zum Ehrenmitglied. 

 

Wir hoffen, die sieben neuen Ehrenmitglieder des TSV Buchenberg auf unserem noch ausstehenden und durch Corona auf den 26. März 2022 vertagten Festakt erneut auf großer Bühne begrüßen zu dürfen, um diesen Ehrungen dann nochmal den würdigen Rahmen zu schenken. Nichtsdestotrotz haben uns die Besuche bei den zu Ehrenden wieder sehr viel Freude bereitet. Vielen herzlichen Dank erneut auch für die Gastfreundschaft.

 

Text und Photos: Peter Hofmann und Marc Murschhauser


Anton Mildner

Anton Mildner


Ferdinand Bär

Ferdinand Bär


Siegfried Kiechle

Siegfried Kiechle


Hans Rist

Hans Rist




 
Nächste Termine: HauptvereinFussball