. .

Defis helfen Leben retten! Hauptverein


"Jeder Fußballfan hat noch die Bilder der Euro 2021 vor Augen, als Dänemarks TOP-Spieler Christian Eriksen mitten im Spiel einen Herzstillstand erlitt. Dank eines Defibrillators konnten die Ärzte sein Leben retten.

Der Vorfall hat die Verantwortlichen des TSV Buchenberg angetrieben, am Sportplatz einen Defibrillator zu platzieren. Damit das Gerät ganzjährig funktioniert, ist es mit einem temperaturregelnden Belüftungssystem ausgestattet.

Die Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG und der Verein Raiba hilft e.V. haben die Kosten von rund 2.000 Euro übernommen. Die Übergabe des Defibrillators fand in Verbindung mit einer Einweisung statt, an welcher Mitglieder des TSV sowie der örtlichen Schützenvereine teilnahmen." (Pressetext der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu, 05.11.2021)

Die Vorstandschaft des TSV Buchenberg e.V. bedankt sich herzlich bei der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG, insbesondere bei 1. Vorstand Tobias Eisert (Raiba hilft e.V.) und Geschäftsstellenleiter Jochen Kulle (Filiale Buchenberg), mit deren Unterstützung dieses möglicherweise lebensrettende Projekt ermöglicht werden konnte. Ganz mit den Worten des 2. Vorsitzenden des TSV, Pele Hofmann, der die Beschaffung des Defibrillators anstieß: "Wir hoffen, dass der 'Defi' nie zum Einsatz kommt, aber es ist beruhigend zu wissen, dass so ein Gerät für den Fall der Fälle zur Verfügung steht!"




Fotos: Marc Murschhauser

Fotos: Marc Murschhauser




 
Nächste Termine: Hauptverein