. .

DSV-Grundschulwettkampf „Auf die Plätze, fertig … Ski“ in Eschach Skisprung


45 Schüler der 2. und 3. Klasse aus der Grund- und Mittelschule Buchenberg nahmen am Schulprojekt des Deutschen Skiverbands „Auf die Plätze, fertig … Ski“ mit einem Grundschulwettkampf im Skispringen an den Schwärzenlifte in Eschach teil.

Für die Schüler der 2. und 3. Klasse der Grund- und Mittelschule in Buchenberg gab es am Montag, 21. Januar, an den Schwärzenlifte in Eschach einen besonderen Skitag. Das Nachwuchsprojekt des Deutschen Skiverbandes „Auf die Plätze, fertig … Ski“ bot ihnen die Teilnahme an einem Grundschulwettkampf im Skispringen an. Insgesamt gab es in diesem Rahmen 14 Regionalentscheide, in denen sich die besten sieben Schüler, darunter mindestens ein Mädchen, für das Landesfinale am 5. Februar 2013 in Gmund am Tegernsee qualifizieren konnten. Ziel des Projekts ist neben der Vermittlung von Spaß am Ski- bzw. Wintersport auch die Sichtung von jungen Talenten für die Vereine, in Buchenberg speziell für die Skisprungabteilung des TSV.

Nachdem der erste Grundschulwettkampf im Allgäu für 75 Schüler der Grundschulen rund um Oberstdorf am Familienberg Söllereck über die Bühne ging, nahmen in Eschach 45 Buben und Mädchen mit Jeanette Frey (Ansprechpartnerin/Schulprojekt) an der Veranstaltung teil, um sich für das Landesfinale zu qualifizieren. Unter der Leitung von Thomas Müller (BSV-Landestrainer/Nord. Kombination), Christian Raimund (ASV-Regionaltrainer/Skisprung) sowie Christian Rimmel und Steffen Wiedemann (Trainer TSV Buchenberg/Skisprung) mussten die Schüler ihr fahrerisches Können auf Alpinski in einem Geschicklichkeitsparcour und eigens hierfür errichteten Schanzen beweisen. Nach der Startnummernausgabe fuhren sie sich in kleinen Gruppen ein und lernten in einem Probedurchgang die Parcours mit Steilkurven, Bodenwellen, Schlupftoren und einer „Tretorgel“ in Form von Bodenwellen kennen. Die Besonderheit an dem Wettkampf war, dass es nicht um Weiten bzw. Bestzeiten ging, sondern das fahrerische Können sowie das springerische Talent bewertet wurden. Die Kinder waren alle mit großem Eifer dabei und hatten sichtlich Spaß an dem Wettkampf. Als Belohnung für ihren Einsatz gab es bei der anschließenden Siegerehrung für alle Kinder tolle Sachpreise.

Dr. Peter Bösl (Bundestützpunkttrainer in Oberstdorf) machte sich ebenfalls ein Bild von den beiden Veranstaltungen und war vom reibungslosen Ablauf sehr erfreut. Vor allem die Zusammenarbeit mit den Schulen sei sehr positiv: „Die Akzeptanz für solche Veranstaltungen ist hier im Allgäu sehr groß. Die Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Skiverband und den einzelnen Schulleitern im Rahmen solcher Maßnahmen ist vorbildlich und für den Nachwuchssport äußerst förderlich.“

Die Skisprungabteilung des TSV Buchenberg nutzte die Veranstaltung als Werbung in eigener Sache  um neue Talente zu gewinnen und veranstaltete am darauffolgenden Tag an selber Stelle mit Trainer Hans Rist ein Schnuppertraining, in dem sich erneut einige skisprungbegeisterte Kinder über die Schanze wagten. Buben und Mädchen ab 6 Jahren, die Spaß und Interesse am Skispringen haben, können gerne unverbindlich beim Hallentraining jeden Donnerstag von 18 bis 19.30 Uhr in der Schulturnhalle Buchenberg mitmachen, die Zeiten für das Sprungtraining werden im Internet auf www.tsv-buchenberg.de/skisprung unter „Termine“ bekanntgegeben.  

 

Bericht: Toni Hüttl
Fotos: Dr. Peter Bösl
Textquelle und Bildrechte: Skiinternat Oberstdorf


Skisprungtrainer Christian Rimmel gibt den Kindern Instruktionen vor dem Start

Skisprungtrainer Christian Rimmel gibt den Kindern Instruktionen vor dem Start


Auf dem Geschicklichkeitsparcour galt es die

Auf dem Geschicklichkeitsparcour galt es die "Tretorgel" in Form von Bodenwellen zu überwinden


Die Nachwuchsadler sprangen schon mutig über die kleine Schanze

Die Nachwuchsadler sprangen schon mutig über die kleine Schanze


Zur Siegerehrung gab es für die Grundschüler tolle Sachpreise

Zur Siegerehrung gab es für die Grundschüler tolle Sachpreise




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten