. .

Deutscher-Schülercup-Finale: Buchenberg-Airlines überzeugt im Erzgebirge Skisprung


Vom 26.-28.02.2016 fand das Finale des Deutschen Schülercups (S12/13) Skispringen/Nordische Kombination in Johanngeorgenstadt statt. Am Start waren auch unsere Nachwuchstalente Beat Wiedemann, Lucas Mach und Jakob Schupp.

Unter der Leitung des ASV-Trainers Michi Herrmann und zusammen mit den Oberstdorfer Trainingskameraden fuhren unsere Sportler ins Erzgebirge.

Das konzentrierte Training der letzten Wochen zeigte dann auch bei  den Wettkämpfen seine positive Wirkung. Beim Sprungwettkampf am Samstag sprang Beat Wiedemann  im Probedurchgang  (53 m) und zweiten Durchgang (51 m) jeweils die weitesten Sprünge, patzte allerdings im ersten Durchgang (49 m) was Platz 3 bedeutete. Lucas Mach zeigte in seinen Sprüngen etwas mehr Konstanz (50,5 m und 50 m) und kam mit 0,2 Punkten Vorsprung auf den zweiten Platz. Jakob Schupp kam mit dem ungewöhnlichen Schanzenprofil noch nicht zurecht und konnte seine guten Trainingsleistungen mit gesprungenen 39 m und 41m nicht abrufen.

Beim anschließenden Kombinationslauf auf der 2,5-km-Strecke überholten Lucas und Beat den führenden Oberaudorfer Lucas Heumann und landeten einen überragenden Buchenberger Doppelsieg (1. Lucas, 2 Beat). Auch Jakob konnte durch eine gute Laufzeit auf der 5-km-Runde einige Plätze gut machen und kam auf dem 17. Platz ins Ziel.

Am Sprungwettkampf am Sonntag verlief für Beat ähnlich wie der Samstag. Bestweite (52,5 m) im ersten Wertungsdurchgang und ein Patzer im zweiten Durchgang (49,5 m) brachten ihm den dritten Platz ein. Lucas blieb im starken Starterfeld leicht unter seinen Möglichkeiten und landete mit jeweils 49,5 m auf dem fünften Platz. Nach einem guten Probesprung mit 45,5m zeigte Jakob Nerven und kam mit 41,5 und 42,5 m auf den 21. Platz.

Im Kombinationssprint legte Lucas die beste Laufzeit hin und konnte vom vierten auf den zweiten Platz vorlaufen. Im Duell um den dritten Platz musste sich Beat mit 0,4 Sek. leider geschlagen geben und kam als vierter ins Ziel. Jakob konnte seine stabilen Laufleistungen auch wieder abrufen und kam auf Rang 12 der Kombi-Tageswertung.

Nach anfänglich mittleren Leistungen zum Start der DSC-S12/13-Serie im Oktober 2015 konnten sich alle Buchenberger Teilnehmer deutlich verbessern und so standen dann auch gute Ergebnisse in der Endplatzierung.

Der Buchenberger Heimtrainer Steffen Wiedemann war an dem Wochenende als Zaungast anwesend und freute sich über die Leistungen seiner Schützlinge mindestens genauso wie die Kids selbst.

Zweiter Platz für Lucas in der Gesamtwertung

In der Gesamtwertung des DSV Milka Schülercups 2015/16 belegte Lucas in der Nordischen Kombination den hervorragenden zweiten Platz, im Spezialspringen wurde er Vierter. Beat reihte sich in beiden Disziplinen auf dem sechsten Platz ein, Jakob rangierte in der Endabrechnung im Skispringen auf dem 31. Platz und in der Nordischen Kombination auf dem 23. Rang.

DSV Milka Schülercup (S12+13) in Johanngeorgenstadt (27.+28.02.16)

Skispringen (K51) am 27.02.:

Schüler 12 m:
2. Lucas Mach, 217,9 Pkt. (50,5/50 m)
3. Beat Wiedemann, 217,7 Pkt. (49/51 m)

Schüler 13 m:
25. Jakob Schupp, 155,2 Pkt. (39/41 m)

Nordische Kombination am 27.02.:

Schüler 12 m (2,5 km):
1. Lucas Mach, 7:13 Min. Laufzeit
2. Beat Wiedemann, + 0:17 Min. (7:30 Min.)

Schüler 13 m (5 km):
17. Jakob Schupp, + 5:06 Min. (14:58 Min.)

Skispringen (K51) am 28.02.:

Schüler 12 m:
3. Beat Wiedemann, 218,0 Pkt. (52,5/49,5 m)
5. Lucas Mach, 215,3 Pkt. (49,5/49,5 m)

Schüler 13 m:
21. Jakob Schupp, 166,3 Pkt. (41,5/42,5 m)

Nordische Kombination am 28.02.:

Schüler 12 m (1,25 km):
2. Lucas Mach, + 0:05 Min. (3:48 Min.)
4. Beat Wiedemann + 0:09 Min. (3:51 Min.)

Schüler 13 m (2,5 km):
12. Jakob Schupp, + 1:36 Min. (7:16 Min.)

DSV Milka Schülercup 2014/15 – Gesamtwertung / SP

Schüler 12 m:
4. Lucas Mach, 455 Pkt.
6. Beat Wiedemann, 451 Pkt.

Schüler 13 m:.
31. Jakob Schupp, 144 Pkt. 

DSV Milka Schülercup 2014/15 – Gesamtwertung / NK

Schüler 12 m:
2. Lucas Mach, 476 Pkt.
6. Beat Wiedemann, 375 Pkt.

Schüler 13 m:
23. Jakob Schupp, 140 Pkt.
 

Bericht und Fotos: Steffen Wiedemann
Ergebnisse und Bildunterschriften: Toni Hüttl

Ergebnislisten

Bildergalerie


Beat Wiedemann (links) und Lucas Mach (rechts) nach ihrem Doppelsieg im 2,5-km-Lauf

Beat Wiedemann (links) und Lucas Mach (rechts) nach ihrem Doppelsieg im 2,5-km-Lauf


Siegerehrung - 1. Wettkampftag: Doppelsieg für Lucas (1.) und Beat (2.) in der Nordischen Kombination (Bild oben) - Im Skispringen landeten Lucas (2.) und Beat (3.) ebenfalls auf dem Podest

Siegerehrung - 1. Wettkampftag: Doppelsieg für Lucas (1.) und Beat (2.) in der Nordischen Kombination (Bild oben) - Im Skispringen landeten Lucas (2.) und Beat (3.) ebenfalls auf dem Podest


Siegerehrung - 2. Wettkampftag: Podestplatz für Lucas (2.) im 1,25-km-Sprint, 4. Platz für Beat (Bild oben) - In der Skisprung-Gesamtwertung belegten Lucas und Beat die Plätze 4 und 6 (Bild unten)

Siegerehrung - 2. Wettkampftag: Podestplatz für Lucas (2.) im 1,25-km-Sprint, 4. Platz für Beat (Bild oben) - In der Skisprung-Gesamtwertung belegten Lucas und Beat die Plätze 4 und 6 (Bild unten)


Das Allgäuer Schülercup-Team im Erzgebirge (von links nach rechts): Beat Wiedemann, Jakob Schupp, Michi Herrmann (ASV-Trainer), Jonas Holzhauer (SC Oberstdorf) und Lucas Mach

Das Allgäuer Schülercup-Team im Erzgebirge (von links nach rechts): Beat Wiedemann, Jakob Schupp, Michi Herrmann (ASV-Trainer), Jonas Holzhauer (SC Oberstdorf) und Lucas Mach




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten