. .

Sophia Maurus und David Mach beim FIS Youth Cup in Trondheim gestartet Skisprung


Beim FIS Youth Cup der Nordischen Kombinierer in Trondheim (Norwegen) waren unter den DSV-Startern mit Sophia Maurus und David Mach auch zwei Nachwuchstalente vom TSV Buchenberg mit in Skandinavien.

Ein Höhepunkt in der diesjährigen Wettkampfsaison von Sophia Maurus und David Mach war sicher die Nominierung zum FIS Youth Cup im norwegischen Trondheim, der Anfang Februar in den Faschingsferien stattfand. Zeitgleich waren auch die weltbesten Kombinierer vor Ort, die in Trondheim einen Weltcup bestritten.

Auf dem Programm standen zwei Kombi-Wettkämpfe mit Springen von der K60-Schanze und einem anschließenden 3-km-Langlauf für die Mädchen, die Buben mussten 5 km absolvieren. Leider gab es Probleme bei der Anreise, da die Sprungski von Sophia und David erst einen Tag später ankamen und die beiden deshalb am ersten Wettkampf nicht teilnehmen konnten.

In dem mit zwölf Mädchen aus sechs Nationen (Norwegen, Österreich, Russland, Tschechien, Estland und Deutschland) besetzten Teilnehmerfeld starte Sophia Maurus nach dem Springen als Zehnte in den 3-km-Lauf. Mit der drittbesten (!) Laufzeit machte sie zwei Plätze gut und wurde am Ende Achte in der Mädchenklasse (Jg. 2001/2002/2003). Es siegte Lisa Eder aus Österreich.

David Mach ging in der Bubenklasse (Jg 1998/1999/2000) als Jahrgangsjüngster an den Start. Das internationale Teilnehmerfeld bestand aus zwölf Nachwuchstalenten aus den Nationen Norwegen, Finnland, Estland, Russland, USA und Deutschland. Mit einem Rückstand von 1:20 Minuten auf den Sieger Ben Loomis (USA) beendete David den Kombilauf über 5 km als guter Sechster. „Ich hatte einige Probleme mit der Naturspur auf der Schanze, die etwas unruhig war. Ich habe dann aber im Wettkampf meinen besten Sprung auf 61 Meter gemacht,“ meinte David zu seinem Sprungergebnis.

Natürlich verfolgten Sophia und David auch den Weltcup in Trondheim und trafen dort u. a. die deutschen Kombinierer, mit denen sie auch den Flieger im Rückflug bis zur Zwischenlandung nach Oslo teilten. Mit tollen Eindrücken aus dem hohen Norden kehrten die beiden TSV-Talente nach Bayern zurück, wobei David gleich zum Schülercup nach Rastbüchl weiterreiste.

FIS Youth Cup in Trondheim (NOR) am 10.02.16
Ergebnisse von Sophia Maurus und David Mach:

Mächen Jg. 2001/2002/2003 (HS65/3 km):
8. Sophia Maurus, + 2:35 Min. Rückstand (12:40 Min. Laufzeit)

Buben Jg. 1998/1999/2000 (HS65/5 km):
6. David Mach, + 1:20 Min. (13:00 Min.)

Bericht: Toni Hüttl

Ergebnislisten


Die deutschen Starterinnen in Trondheim (von links nach rechts): Alexandra Seifert (VSC Klingenthal), Sophia Maurus (TSV Buchenberg) und Jenny Nowak (SC Sohland)

Die deutschen Starterinnen in Trondheim (von links nach rechts): Alexandra Seifert (VSC Klingenthal), Sophia Maurus (TSV Buchenberg) und Jenny Nowak (SC Sohland)




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten