. .

Beat Wiedemann und Lucas Mach im FIS Schüler-Grand-Prix gestartet Skisprung


Die beiden Buchenberger Nachwuchstalente wurden für den internationalen Wettbewerb mit Teilnehmern aus elf europäischen Nationen für das deutsche Team in der Schülerklasse 13 nominiert. Zusammen mit Michelle Göbel (SC Willingen) und Lucas Heimann (WSV Oberaudorf) landeten sie im Teamspringen der Schüler 13 auf dem zweiten Platz hinter Slowenien und vor Österreich.

Im Einzelspringen auf der K40-Schanze belegte Lucas Mach mit Weiten von 36,5 und 39,5 Metern unter 24 Startern den 12. Platz, Beat Wiedemann kam knapp dahinter mit gesprungenen 38 und 37 Metern auf dem 13. Rang.


FIS Schüler-Grand-Prix – Skispringen in Ruhpolding (23.07.16)

Ergebnisse – Einzelspringen (K40):

Schüler 13 männlich:
12. Lucas Mach, 210,9 Pkt. (36,5/39,5 m)
13. Beat Wiedemann, 208,5 Pkt. (38/37 m)

Ergebnisse – Teamspringen (K40):

Schüler 13:
2. „Deutschland“, 890,4 Pkt. mit Beat Wiedemann (40,5/39,5m) und Lucas Mach (39/40m)


Bericht: Antje Piekenbrock

Fotos: Steffi Walk

Ergebnislisten

Bildergalerie


Beat und Lucas beim FIS Schüler Grand Prix in Ruhpolding - Skisprung-Team

Beat und Lucas beim FIS Schüler Grand Prix in Ruhpolding - Skisprung-Team


Beat und Lucas beim FIS Schüler Grand Prix in Ruhpolding - Skisprung

Beat und Lucas beim FIS Schüler Grand Prix in Ruhpolding - Skisprung




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten