. .

Ansgar Schupp und Lucas Eichbauer erfolgreich bei Mini-Schanzen-Tournee Skisprung


Bei der Möbel Löffler Mini-Schanzen-Tournee im Olympiastadion in Garmisch-Partenkirchen zeigte Ansgar Schupp wieder einmal seine herausragende Laufstärke und holte mit großem Vorsprung den Sieg in der Nordischen Kombination in seiner Altersklasse. Lucas Eichbauer sprang in seiner Altersklasse beim Springen auf den zweiten und kam in der Kombinationswertung auf den dritten Platz.

Aufgrund des Wärmeeinbruchs konnte nur auf der K20-Schanze gesprungen und somit kein Wettkampf auf der K43-Schanze durchgeführt werden. Der Wettbewerb fand nur für Kinder der Schülerklassen S7 bis S11 statt. Nachdem zusätzlich einige Kinder verletzungs- und krankheitsbedingt ausgefallen sind, war der TSV Buchenberg diesmal mit einer kleineren Mannschaft am Start.

Neu bei diesem Wettkampf war die eigene Klasse der Newcomer. Alle Kinder, die beim Grundschulwettbewerb Skispringen oder bei den Schnuppertrainings dabei waren wurden in einer gesonderten Klasse gewertet. Vom TSV Buchenberg waren zwei Nachwuchsspringer dabei, die mit Alpinski mutig über eine Schneeschanze sprangen. Der 5-jährige Severin Dürheimer und der 8-jährige Philipp Mies.

Eine starke Laufleistung zeigte auch Elias Mach. In seiner Altersklasse lief er auf den dünnen Brettern die zweitbeste Laufzeit hinter Ansgar.

Die weiteren Platzierungen Skispringen:
Markus Willimek 4. Platz (S8m/w), Ansgar Schupp 4. Platz, Elias Mach 8. Platz, Julika Eichbauer 10. Platz (alle S10 m/w)

Die weiteren Platzierungen Nordische Kombination:
Elias Mach 5. Platz, Julika Eichbauer 9. Platz


Bericht: Antje Piekenbrock

Aller Ergebnisse unter:
Ergebnislisten




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten