. .

Erfolgreicher Auftakt der 32. Möbel-Löffler Mini-Schanzen Tournee 2017/2018 Skisprung


Das erste Springen der Wettkampfserie für die Nachwuchssportler im Allgäu wurde an der K20-Schanze in Füssen - Bad Faulenbach ausgetragen. Mit drei Klassensiegen und neun Podestplätzen bewiesen die Nachwuchsspringer und -kombinierer des TSV Buchenberg gleich zu Beginn der Mini-Schanzen Tournee, was in ihnen steckt. Der an das Skispringen anschließende Crosslauf über 1,25 bzw. 2,5 und 3,75 km fand direkt an einer Laufstrecke an den Schanzen statt.

Erfolgreichster Starter der Buchenberger war Lucas Eichbauer, der in der Schülerklasse 9 sowohl beim Skispringen (zweimal 15 Meter) als auch in der Nordischen Kombination als Erster auf dem Podest stand. Sein Teamkollege Marcus Willimek zeigte ebenfalls tolle Sprünge (zweimal 14 Meter) und landete auf dem zweiten Platz. Beide Jungs hatten sich einen guten Vorsprung für den anschließenden Crosslauf  gesichert. Marcus lief in seiner Gruppe auf der 1,25 km langen Runde die zweitbeste Zeit (5:27 min), konnte Lucas den Sieg aber nicht mehr streitig machen. So landete er auch in der Kombinationswertung auf dem tollen zweiten Platz. Lucas lief ebenfalls eine gute Zeit (5:30 min) und konnte seinen hervorragenden ersten Platz verteidigen.

In der Schülerklasse 10, in der am meisten Springer am Start waren, zeigte Tobias Wersig mit 17 und 16 Metern weite Sprünge und eine sehr schnelle Laufleistung (4:53 min) über 1,25 km. Er landete verdient sowohl beim Springen als auch in der Nordischen Kombination auf dem dritten Platz.

Ebenfalls zwei dritte Plätze sowohl beim Springen als auch in der Nordischen Kombination konnte Anna Piekenbrock für sich verbuchen. Sie startete in der Mädchenklasse als jüngerer Jahrgang. Anna sprang 17 und 16 Meter und konnte mit der drittbesten Laufzeit (11:10 min) in ihrer Gruppe auf der 2,5 km langen Runde ihren dritten Podestplatz vom Springen verteidigen und ihren Vorsprung sogar noch ausbauen.

Jakob Marcher sprang 17 und 18 Meter und freute sich über seinen zweiten Platz im Skispringen sowie dank seiner guten Laufleistung über den dritten Platz in der Nordischen Kombination in der Schülerklasse 13 (19:49 min auf 3,75 km).

Weitere Podestplätze errangen Ansgar Schupp und Elias Mach. Sie starteten beide in der besonders leistungsstarken Gruppe der Schülerklasse 1. Die Sprünge gingen sehr weit und auch in der Nordischen Kombination zeigten die Mädchen und Jungs über die 1,25 km-Runde starke Leistungen. Ansgar war der schnellste von allen Startern auf dieser Runde (4:24 min) und konnte vom vierten Platz nach dem Springen mit weiten Sprüngen (zweimal 19 Meter) als Sieger auf das Treppchen steigen. Elias Mach zeigte ebenfalls eine starke Laufleistung (4:35 min) und lief mit der insgesamt zweitbesten Zeit auf der Runde vom fünften (mit 17,5 und 19 Meter) auf den zweiten Platz vor.


Die weiteren Ergebnisse:

Skispringen (SP) und Nordische Kombination (NK):

Schülerklasse 11m/w: 9. Platz Julika Eichbauer SP (12 und 13 Meter) und NK (1,25 km; 5:13 min)

Schülerklasse 12 m: 4. Platz Acer Kesiku SP (19 und 19,5 Meter) und NK (2,5 km; 12:01 min)

Mädchenklasse: 5. Platz Nadine Färber SP (16 und 17 Meter), 4. Platz NK (2,5 km; 11:18 min)


Bericht: Antje Piekenbrock
Fotos: Peter Piekenbrock

Ergebnislisten


Lucas Eichbauer

Lucas Eichbauer


Marcus Willimek

Marcus Willimek


Anna Piekenbrock und Nadine Färber

Anna Piekenbrock und Nadine Färber


Das erfolgreiche und gut gelaunte Team

Das erfolgreiche und gut gelaunte Team




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten