. .

Sophia Maurus weiterhin auf Erfolgsspur Skisprung


Die Organisation der Alpenländer-Skiverbände (OPA) ist eine Organisation von acht mittel- und südeuropäischen Skiverbänden, die in Zusammenarbeit mit der FIS und den nationalen Skiverbänden Wettbewerbe und Wettkampfserien im Skispringen und der Nordischen Kombination ausrichtet - vorwiegend für den Jugend- und Juniorenbereich. Vorrangiges Ziel dabei ist, junge Sportler auf die nächsthöhere Wettkampfebene vorzubereiten. Unter dem internationalen Feld der Nachwuchsathleten aus dem gesamten ist auch Sophia Maurus vom TSV Buchenberg vertreten.

Dieses Jahr wurde eine Wettkampfserie mit einer Tournee in drei Wettkampforten veranstaltet. Die Wettbewerbe wurden in Klingenthal, Pöhla und Bischofsgrün ausgetragen. Sophia konnte sich hier hervorragend im internationalen Starterfeld behaupten und zeigte tolle Sprung- und Laufleistungen während der drei Wettkämpfe innerhalb von einer Woche. So kam sie in der Tourneewertung der Nordischen Kombination auf den tollen vierten Platz. Im Spezialspringen landete sie unter 54 Starterinnen auf dem guten 13. Platz.

In der Pokalwertung der Nordischen Kombination im Alpencup liegt sie nun sogar auf dem hervorragenden dritten Platz.

Alle Ergebnisse unter

www.opa-alpencup.com


Bericht: Antje Piekenbrock

Bildquelle: WSV Bischofsgrün


Sophia als Viertplatzierte in der OPA-Alpencup Tourneewertung der Nordischen Kombination

Sophia als Viertplatzierte in der OPA-Alpencup Tourneewertung der Nordischen Kombination




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten