. .

Dreifacherfolg für die jüngsten Nachwuchsadler Skisprung


Bei traumhaftem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fand der dritte Wettbewerb der Möbel-Löffler-Mini-Schanzen-Tournee statt. Diesmal in der tollen Kulisse des Olympiastadions in Garmisch-Partenkirchen.

Das Springen fand an den K20- und K43-Schanzen statt, der anschließende Crosslauf zur Nordischen Kombination direkt im Stadion. Es ging es über vielfältige Hindernisse und auch die Tribünen wurden mit steilen Anstiegen in den Rundkurs eingebaut.

Am erfolgreichsten waren die Buchenberger Adler Lucas Eichbauer, Fabio Monzillo und Marcus Willimek in der Schülerklasse 9 m/w. Sowohl im Skispringen als auch in der Nordischen Kombination konnten die Talente einen Dreifacherfolg erzielen. Beim Skispringen sprang Lucas weit und kam mit seinen guten Haltungsnoten auf den ersten Platz vor Fabio und Marcus.

Beim Crosslauf lief Fabio sehr schnell und überholte Lucas, so dass die Beiden die Plätze auf dem Podium tauschten. Marcus kam knapp hinter Lucas als Dritter ins Ziel und wieder jubelten die drei Jungs zu Dritt vom Podest.

Den weitesten Sprung auf der K20 Schanze konnte Ansgar Schupp erzielen. Hierfür bekam er einen Sonderpreis gemeinsam mit Alois Wegmann vom SC Oberstdorf, der den weitesten Sprung auf der K43-Anlage zeigte. Trotz der größten Weite stand Ansgar beim Springen nicht ganz oben, sondern als guter Dritter auf dem Podest. Die beiden Mädchen vom SC Oberstdorf erhielten die besseren Haltungsnoten und standen auf den Plätzen eins und zwei.

Beim anschließenden Crosslauf zeigte Ansgar dann aber einmal mehr, was in ihm steckt und holte sich bei seinem Sprint mit der besten Laufzeit auf der 0,65 km-Runde knapp, aber verdient den Sieg in seiner Schülerklasse.

Ebenfalls weite Sprünge auf der K43 zeigte Lukas Wersig, der damit die offene Klasse gewinnen konnte. Den ersten Platz konnte er auch souverän und mit großem Vorsprung in der Nordischen Kombination verteidigen. Sylvia Färber konnte sich in der Kombinationswertung mit der besten Laufzeit in der offenen Klasse auf der 2,6 km-Runde vom vierten Platz nach dem Springen auf den zweiten Platz verbessern. 

Die weiteren Ergebnisse

Skispringen:

Schüler 10 m/w (K20): 8. Platz Tobias Wersig; 13. Platz: Philipp Mies

Schüler 11 m/w (K20): 5. Platz Elias Mach; 7. Platz Julika Eichbauer

Schüler 12 m (K43): 6. Platz Acer Kesiku

Mädchenklasse (K43): 4. Platz Nadine Färber; 5. Platz Anna Piekenbrock

Schüler 13 m (K43): 5. Platz Jakob Marcher

Nordische Kombination - Crosslauf:

Schüler 10 m/w (0,65 km): 6. Platz Tobias Wersig; 12. Platz: Philipp Mies

Schüler 11 m/w (0,65 km): 4. Platz Elias Mach; 7. Platz Julika Eichbauer

Schüler 12 m (1,3 km): 6. Platz Acer Kesiku

Mädchenklasse (1,3 km): 4. Platz Nadine Färber; 6. Platz Anna Piekenbrock

Schüler 13 m (2,6 km): 7. Platz Jakob Marcher

Bericht: Antje Piekenbrock

Fotos: Peter Schupp und Peter Piekenbrock




Philipp Mies beim Sprung

Philipp Mies beim Sprung


Fabio holt auf

Fabio holt auf


Lukas Wersig

Lukas Wersig




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten