. .

Kaltes Bayerncup-Finale in Rastbüchl Skisprung


Am letzten Februar-Wochenende reisten die Buchenberger Kombinierer zusammen mit ihren Trainern Philipp Laminet und Christoph Mach nach Rastbüchl im Bayerischen Wald. Dort fand das Finale des Bayerischen Schülercups statt.

Die Schanzenanlagen waren in einem perfekten Zustand und die Sonne schien vom strahlend blauen Himmel. Perfektes Winterwetter eigentlich, wäre der Wind mit stürmischen Böen nicht gewesen. Insbesondere für die Springer von der K74-Schanze waren die Bedingungen deshalb recht schwierig. Nach einem ausgiebigen Training an den Schanzen startete der Wettbewerb mit den ältesten Sportlern. Ab der Schülerklasse 10 männlich bzw. 11 weiblich wurde auf der K35-Schanze gesprungen, ab der S13 männlich bzw. S14 weiblich auf der eindrucksvollen K74-Schanze. Die Buchenberger erwischten in einem sehr starken Teilnehmerfeld nicht ihren besten Wettkampftag im Spezialsprung. Erfolgreichster Springer war einmal mehr Ansgar Schupp, der in der S11 männlich auf den 3. Platz sprang. Auch Julika Eichbauer war ein Podestplatz in ihrer Gruppe sicher und so landete sie auf dem 3. Platz in der S11 weiblich. Ganz knapp am Podest vorbei sprang Lucas Eichbauer bei seinem Wettkampf in der S9 männlich.

Die weiteren Platzierungen: S9 m: Marcus Willimek 6. Platz; S11 m: 7. Platz Elias Mach; S12 m: Acer Kesiku 9. Platz; S12/13 w: Nadine Färber 7. Platz, Anna Piekenbrock 9. Platz; S13 m: Jakob Marcher 12. Platz; S14/15 m: Jakob Schupp 7. Platz, Lukas Wersig 12. Platz.

Für die Bayerncup-Gesamtwertung Skisprung wurden die besten 5 Ergebnisse der 7 Wettkämpfe der Saison 17/18 gewertet. Hier landeten bei den Jungs Lucas Eichbauer (S9 m) und Ansgar Schupp (S11 m) in ihren Klassen jeweils auf dem hervorragenden 3. Rang. Ebenfalls aufs Treppchen kamen Sylvia Färber (2. in der S14 w) und Julika Eichbauer (3. in der S11 w).

Die weiteren Platzierungen in der Gesamtwertung: S9 m: Marcus Willimek 6. Platz; Fabio Monzillo 10. Platz; S10 m: Tobias Wersig 11. Platz; S11 m: Elias Mach 7. Platz; S12 m: Acer Kesiku 11. Platz; S12/13 w: Nadine Färber 7. Platz, Anna Piekenbrock 9. Platz; S13 m: Jakob Marcher 11. Platz; S14/15 m: Lucas Mach 6. Platz; Jakob Schupp 11. Platz, Lukas Wersig 16. Platz, Beat Wiedemann 18. Platz (bei Beat ist anzumerken, dass er aufgrund seiner Verletzung leider nur an den ersten beiden Wettkämpfen der Saison teilnehmen konnte).


Souveräner Sieg für Ansgar Schupp

Am nächsten Morgen war es klirrend kalt. Bei eisigen Temperaturen wurde der Langlauf zur Kombinationswertung im Nordischen Zentrum Jägerbild/Breitenberg ausgetragen. Die Nachwuchskombinierer zeigten beherzte Rennen und lieferten sich teilweise sehr spannende Rennen.

Tolle Rennen zeigten Ansgar Schupp und Elias Mach. Mit der erst- und zweitbesten Laufzeit in ihrer Klasse standen sie ganz oben bzw. als Zweitplatzierter auf dem Podest.

Lucas Eichbauer tauschte diesmal die Position mit seinem Konkurrenten und lief als glücklicher 3. aufs Podest. Marcus Willimek konnte keinen Platz mehr gut machen und lief als 6. ins Ziel.

In ihren Altersklassen kam Julika Eichbauer als 3. und Acer Kesiku als 5. ins Ziel. Bei den älteren Mädchen lief Anna Piekenbrock auf den 7. und Nadine Färber auf den 8. Platz, bei den älteren Jungs erreichten Jakob Marcher und Lukas Wersig in ihren Klassen jeweils den 10. Platz. Jakob Schupp lief in seiner Klasse die zweitbeste Laufzeit, landete am Ende aber leider auf dem undankbaren 4. Platz.


Gute Endergebnisse in der Gesamtwertung der Nordischen Kombination

Mit ihren guten Leistungen im Langlauf konnten sich die Buchenberger einige Podestplätze in der Gesamtwertung sichern. Jeweils einen hervorragenden 2. Platz in ihren starken Altersklassen erreichten Lucas Mach (S14/15 m) und Ansgar Schupp (S11 m). In der gleichen Altersklasse wie Ansgar konnte Elias Mach einen guten 4. Platz für sich verbuchen. Ebenfalls auf den 2. Platz kam Sylvia Färber (S14 w).

Lucas (S9 m) und Julika (S11 w) Eichbauer platzierten sich jeweils als 3 auf dem Podest. Marcus Willimek erreichte in der S9 m wie seine Vereinskollegen Acer Kesiku in der S12 m und Jakob Schupp in der S14/15 m jeweils einen guten 6. Platz. Punktgleich kamen Nadine Färber und Anna Piekenbrock in der S12/13 w auf den 6. und 7. Platz.

Die weiteren Gesamtergebnisse: S9 m: Fabio Monzillo 11. Platz; S10 m: Tobias Wersig 9. Platz; S13 m: Jakob Marcher 11. Platz; S14/15 m: Lukas Wersig 13. Platz, Beat Wiedemann 16. Platz.


Ergebnisse

Bericht: Antje Piekenbrock




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten