. .

Weitere Etappensiege in der Minitournee Skisprung


Die Buchenberger Nachwuchsspringer traten mit 14 AthletInnen an- gut vorbereitet von ihren Trainern Christoph Mach und Philipp Laminet.


Bei traumhaftem Herbstwetter wurden vor herrlicher Bergkulisse im altehrwürdigen Olympia-Skistadion zunächst auf der K20 –Schanze begonnen. In der Schülerklasse S10 waren die Buchenberger gleich mit 5 Sportlern vertreten. Überzeugen konnte hier Fabio Monzillo, der mit 16 und 16,5m den 3. Platz erreichte. Auf der K43- Schanze  zeigte Ansgar Schupp einmal mehr weite Sprünge, er siegte mit jeweils 37 Metern in beiden Durchgängen in der Altersklasse S12.

In der offenen Klasse standen ebenfalls zwei Buchenberger ganz oben auf dem Podest. Lucas Wersig gewann vor Jakob Marcher.

Nach dem Springen folgte ein Inliner-Rennen mit Stöcken für die Wertung der Nordischen Kombination. Traditionell zeigten die Buchenberger hier mit ihrer guten Technik starke Leistungen:

Fabio Monzillo und Lucas Eichbauer ließen ihren Konkurrenten keine Chance und holten sich die beiden vordersten Plätze in der Schülerklasse 10.  Ansgar Schupp lief -von der Spitze weg- ein souveränes Rennen. Der Lohn war ein Doppelsieg für ihn.

Insgesamt fiel die Bilanz zwar durchaus positiv aus, an der ein oder anderen Stelle fehlte manchmal nur ein Quäntchen Glück- so schlugen am Ende eben auch fünf vierte Plätze zu Buche!

In der Wintersaison stehen dann drei weitere Wettbewerbe der Minitournee an! Da hoffen die Nachwuchsadler aus Buchenberg auf das nötige Glück und damit nichts schiefgeht, folgt nun nochein umfangreiches Herbsttraining.


Explosiv- Ansgar Schupp auf der Rollerstrecke der Bundeswehrschießanlage

Explosiv- Ansgar Schupp auf der Rollerstrecke der Bundeswehrschießanlage


Auch am Berg stark-Anna Piekenbrock

Auch am Berg stark-Anna Piekenbrock


Erfolgreiches Buchenberger Doppelpack-Lucas Eichbauer und Fabio Monzillo

Erfolgreiches Buchenberger Doppelpack-Lucas Eichbauer und Fabio Monzillo


Je älter je besser- Jakob Marcher und Lukas Wersig

Je älter je besser- Jakob Marcher und Lukas Wersig




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten