. .

Ein bisschen wie Olympia Skisprung


Sie waren nominiert für das Winter- Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ im Bereich Skispringen. Anders als in den übrigen Sportarten nehmen hier keine Schulmannschaften, sondern Auswahlmannschaften des Skiverbandes teil. Gemeinsam mit den beiden Athleten des TSV Buchenberg bildeten je 2 Kinder des SC Oberstdorf und des SC Partenkirchen, qualifiziert durch ihre Leistungen in den regionalen und überregionalen Wettkampfserien, das Team „Bayern West“. Vom 17.2. -21.2.2019 stand alles im Zeichen des Sports. Betreut von Maximilian Echsler vom SC Partenkirchen verbrachten die Jungs die Tage in Füssen und Nesselwang, wo neben Training und Wettkampf vor allem die Gemeinschaft der Schülerinnen und Schüler verschiedenster Wintersportarten im Mittelpunkt stand. Großveranstaltungen wie eine große Eröffnungs- und Schlussveranstaltung und eine Apres- Ski Party mit Feuerwerk beeindruckten.

Neben dem ganzen Rummel gaben die beiden aber natürlich auf der Schanze ihr Bestes und konnten sich mit ihren guten Leistungen in der Mitte des 60 Teilnehmer umfassenden Springerfeldes aus ganz Deutschland platzieren. Mit ihrem Team belegten sie bei 10 teilnehmenden Mannschaften den 7. Rang.

Für Tobias und Lucas war dies der erste Wettkampf, bei dem sie sich mit Sportlern aus ganz Deutschland messen durften. Neben vielen Eindrücken hinterließ dieses Erlebnis vor allem eines: Motivation für das Training und die kommenden Wettkämpfe.


Lucas und Tobias

Lucas und Tobias




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten