. .

Überzeugende Leistungen beim Bayerischen Schülercup in Ruhpolding Skisprung


Für die meisten der jungen Skispringer war es das erste Mal, dass sie in der berühmten Chiemgau-Arena starteten. Die Schanzenanlage des SC Ruhpolding steht dort in unmittelbarer Nähe zur Biathlonanlage, die Wettkampfloipe verlief auf den Spuren der vieler berühmter Athleten und Weltmeister! Offensichtlich beflügelte das die sieben jungen Adler aus Buchenberg

Auf der 20m Meter-Schanze sprang Magdalena Faust (S11w) auf den 3.Platz, bei den gleichaltrigen Jungs (S11m) trafen Lucas Eichbauer, Anton Hottenroth und Marcus Willimek auf harte Konkurrenz und mussten sich am Ende mit den Plätzen 11,12 und 13 begnügen. Nach starken Trainingssprüngen konnte Tobias Wersig (S12m)leider im Wettkampf seine Leistung nicht optimal abrufen und belegte den 6.Platz.

Ansgar Schupp (S13m) gelangen zwei weite und technisch gute Sprünge auf der 40m-Schanze (37,5/38,5m). Er gewann Silber, in der Mädchenklasse (S14w) holte sich Nadine Färber mit 33,0 und 36,5m ihren ersten Sieg des Winters.

Bei den anschließenden, in der Gundersen-Methode ausgetragenen Langlaufwettbewerbe überraschte vor allem Anton Hottenroth mit einem beherzten Lauf. Er rollte das Feld von hinten auf und konnte mit der zweitbesten Laufzeit über 1,5km von Platz 12 auf dem Bronzerang die Ziellinie überqueren. Ansgar Schupp, der für seine Laufstärke bekannt ist, verteidigte seinen Platz über 3,75km und fuhr somit mit zwei Silbermedaillen zurück ins Allgäu. 

Ergebnisse

Spezialsprung/Nordische Kombination


S11w Magdalena Faust (3./3.Platz)

S11m Lucas Eichbauer (11./11.)

Anton Hottenroth (12./3.)

Marcus Willimek (13./12.)

S12m Tobias Wersig (6./8.)

S13m Ansgar Schupp (2./2.)

S14w Nadine Färber (1./-)


Nadine Färber holt Gold

Nadine Färber holt Gold


Ansgar Schupp am Start

Ansgar Schupp am Start


Erfolgreiche Truppe

Erfolgreiche Truppe




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten