. .

Erfolgreicher Abschluss Skisprung



Nach dem noch nicht vollständig abgeschlossenen Umbau der Schanzenanlage in der Audi-Arena in Oberstdorf wurde in diesem Jahr das Finale und somit der letzte Wettkampf der 34. Möbel-Löffler-Mini-Tournee lediglich auf der „kleinsten“ Schanze (HS 25) ausgetragen.

An der Tradition des Teamspringens wurde jedoch festgehalten. Die Schanze war perfekt präpariert und die äußeren Witterungsbedingungen waren wie so oft in diesem Winter frühlingshaft!

Das Teilnehmerfeld (mit Springern der Vereine SC Oberstdorf, TSV Buchenberg, WSV Isny, SC Partenkirchen, SC Pfronten, SK Nesselwang und TSV Schwangau) war im Vergleich zu den Vorjahren etwas dezimiert. So stellte beispielsweise für manche der Jüngsten und Sprunganfängern die Schanzengröße eine noch zu große Herausforderung dar!

Anders als im Vorjahr erreichten die Buchenberger Adler keine Podestplatzierung beim Teamwettbewerb – obwohl die Springer ihr Bestes gaben und gute Sprünge zeigten. Verdienter Sieger der 10 Teams wurde das Team SC Oberstdorf I vor SC Oberstdorf II und WSV Isny I . Das Team Buchenberg 1 ( Tobias Wersig, Fabio Monzillo, Kacper Misiek und Samuel Scholz) erreichten den 5.Platz.


Einen versöhnlichen Abschluss für die Buchenberger Nachwuchtalente fand der Wettkampftag dann jedoch in der Gesamtsiegerehrung der Tourneewertung, bei der der TSV Buchenberg drei Klassensiege und zehn weitere Podestplätze erringen konnte.

In die Gesamtwertung gingen die Resultate von insgesamt 4 Wettkämpfen (Sommer und Winter) ein

Erfolgreichster Teilnehmer war Ansgar Schupp, der sich sowohl in der Pokal-Wertung Spezialsprung als auch der Nordischen Kombination den Sieg in der Schülerklasse 13 holte. Kacper Misiek (S10m/w) holte Gold im Spezialsprung und Bronze in der Nordischen Kombination. In der Schülerklasse S11 gingen vier der sechs Podestplätze an den TSV Buchenberg : Lucas Eichbauer gewann zweimal Silber, Bronze ging jeweils an Fabio Monzillo (Spezialsprung) und AntonHottenroth (Nordische Kombination). Tobias Wersig (Doppelsilber, S12), Julika Eichbauer ( Bronze Nordische Kombination, Mädchenklasse)und Raphael Bickel (Doppelbronze, S13) rundeten das beeindruckende Ergebnis ab.

Ergebnisse Pokalwertung (Spezialsprung/Nordische Kombination):

Schüler 8 m/w Hannes Dornach (6./5.)

Schüler 10 m/w Kacper Misiek (1./3.)

Schüler 10m/w: Samuel Scholz (7./11.)

Schüler 10m/w: Felix Dornach (11./13.)


Schüler 11 m/w: Lucas Eichbauer (2./2.)

Schüler 11 m/w: Fabio Monzillo (3./4.)

Schüler 11 m/w: Anton Hottenroth (4./3.)

Schüler 11 m/w: Marcus Willimek (5./5.)

Schüler 11m/w: Tamino Bickel (6./6.)

Schüler 11 m/w: Magdalena Faust (8./7.)


Schüler 12m: Tobias Wersig (2./2.)

Schüler 12m: Timo Fink (9./8.)


Mädchenklasse S12/13: Julika Eichbauer (4./3.)


Schüler 13m: Ansgar Schupp (1./1.)

Schüler 13m: Raphael Bickel (3./3.)




Erfolgreiches Team mit Trainer Philipp Laminet

Erfolgreiches Team mit Trainer Philipp Laminet


Tobias Wersig

Tobias Wersig


Marcus Willimek

Marcus Willimek




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten