. .

Nadine Färber startet bei der Alpencup Ladies Tour Skisprung


Innerhalb von einer Woche standen 5 Wettkämpfe auf dem Programm. Die ersten Springen fanden in Klingenthal statt. Auf der HS85-Schanze zeigte Nadine ihre stärksten Wettkämpfe und belegte in einem Teilnehmerinnenfeld von 26 Springerinnen aus 10 Nationen  die Plätze 14 und 17.

Zwei Tage später in Pöhla (ebenfalls im Erzgebirge) waren die Plätze auf der deutlich kleineren Schanze umkämpft, Nadine belegte hier Rang 20.

 Die Wettkampfreise führte dann zum Abschluss ins nordbayerische Bischofsgrün. Am Fichtelberg fanden die beiden Abschlussspringen statt. An diesen Wettbewerben nahmen zusätzlich noch die sehr starken Sloweninnen teil, die Springen wurden von Nika Prevc, der Schwester der Weltklasse-Springer, gewonnen! Auch hier schlug sich Nadine gut, Am Ende reichte es zu Platz 26 und 28. Im Cup-Standing liegt sie als siebtbeste Deutsche auf dem 22.Rang.

Nun folgt eine weitere Trainingsphase bis im September weitere nationale und hoffentlich auch internationale Einsätze folgen werden. Zu Beginn des neuen Schuljahres zieht Nadine nun ins Skiinternat nach Oberstdorf! Dafür wünschen wir ihr alles Gute!


Fotos: Jan Simon Schäfer    (Vielen Dank!!)


Flieg

Flieg


Konzentration

Konzentration


Gut dabei

Gut dabei




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten