. .

Simon Mach ist neuer Deutscher Juniorenmeister in der Nordischen Kombination Skisprung


Die Titelkämpfe wurden auf der Großschanze im Kanzlersgrund ausgetragen, der anschließende Skirollerlauf in Zella-Mehlis. Mit 43 Herren und 15 Damen war  die gesamte deutsche Elite beim letzten Wettkampf vor dem Beginn der Wintersaison am Start.

Simon Mach (TSV Buchenberg/Jahrgang 2002/ Junioren) sprang 118m und lag nach dem Springen auf Rang 2, 39 Sekunden hinter dem führenden Lokalmatador Richard Stenzel und 16 Sekunden vor Benedikt Gräbert aus Oberaudorf. Einer der Mitfavoriten auf den Titel -Tristan Sommerfeldt- lag nur 36 Sekunden hinter ihm auf Rang 5. Ein packendes Rennen bahnte sich an. Tristan Sommerfeldt lief die schnellste Laufzeit in der Juniorenklasse, doch das sollte am Ende nicht reichen. Simon Mach gewann mit 2,6 Sekunden Vorsprung vor ihm und Richard Stenzel und wurde neuer deutscher Juniorenmeister!

Unter den Teilnehmern waren weitere Buchenberger Sportler: Beat Wiedemann (Jahrgang 2004/Junioren) wurde 14., David Mach erreichte bei den Herren den 9., Sophia Maurus in der Damenkonkurrenz den 10.Platz.


Fotos : Jan Simon Schäfer  (Vielen Dank!!!)


Simon Mach

Simon Mach


Siegerpodest

Siegerpodest


Zufrieden

Zufrieden




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten