. .

Deutschlandpokal Skisprung und Nordische Kombination in Villach/AUT Skisprung


Ursprünglich sollten die Wettbewerbe in Schonach im Schwarzwald stattfinden, aufgrund der starken Regenfälle musste der DSV die Veranstaltung nach Österreich verlegen.

 

Nadine Färber (Jahrgang 2006) startete in der Jugendklasse J16 w auf der 90 m Schanze, an beiden Wettkampftagen sprang Nadine auf den 6. Platz und konnte ihren 2. Platz in der Pokalwertung verteidigen.

 

In der Nordischen Kombination wurden ebenfalls zwei Wettkämpfe ausgetragen- jeweils mit einem Wertungssprung auf der 90 m Schanze und einem Lauf über 10 km, am zweiten Tag über die Sprintdistanz 5km. Beat Wiedemann (J17, Jahrgang 2004) gelang am ersten Wettkampftag über die längere Distanz mit der viertbesten Laufzeit ein 7.Platz im Endklassement, am zweiten Tag waren die Abstände nach dem Springen zu groß und die Distanz zu kurz um weiter nach vorne zu laufen, er wurde Elfter.

 

Simon Mach (Jahrgang 2002/Junioren/Herren) lag an Tag 1 nach dem Springen auf Silberkurs, dann musst er sich auf der langen Distanz den älteren Konkurrenten geschlagen geben und sich mit dem 4. Platz genügen. Am zweiten Tag drehte er den Spieß um, von seinem vierten Platz nach dem Springen lief er in einem äußerst spannenden Rennen mit toller Laufzeit aufs Siegerpodest und gewann Bronze!

Herzlichen Glückwunsch an alle drei!

 

Ergebnisse

Spezialsprung

J16 w/Nadine Färber/ 6. und 6. Platz

Nordische Kombination

J17m/Beat Wiedemann/ 7. und 11.Platz

Junioren/Herren/ Simon Mach / 4. und 3. Platz

 

 


Siegerehrung Spezialsprung Damen

Siegerehrung Spezialsprung Damen




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten