. .

DSV-Grundschulwettkampf „Auf die Plätze, fertig … Ski“ in Buchenberg-Eschach Skisprung


Bei herrlichem Kaiserwetter fanden sich 35 Schüler der zweiten und dritten Klasse der Grundschule Buchenberg am Schwärzenlift in Eschach ein, um am Schulprojekt „Auf die Plätze, fertig … Ski“ des Deutschen Skiverbandes (DSV) im Skispringen teilzunehmen.

Unter der Leitung von den Skisprungtrainern Christian Rimmel und Hans Rist vom TSV Buchenberg sowie Christian Raimund vom Stützpunkt Skisprung Oberstdorf galt es, im ersten Bewertungteil auf Alpinski einen Fun-Parcour mit eingebauter Schneeorgel, Slalomstangen und Steilkurven sowie weiteren Hindernisse zu bewältigen. Im zweiten Abschnitt durften die jungen Talente über eine aus Schnee gebaute Sprungschanze hüpfen, was alle Kinder mit Bravour bewältigten.

Die Besonderheit an dem Wettkampf war, dass es nicht um Bestzeiten oder die weitesten Sprünge ging, sondern das fahrerische Können sowie das springerische Talent bewertet wurden. Die Zweit- und Drittklässler, die von den Grundschullehrerinnen Jeanette Frey und Silke Eichbauer betreut wurden, waren alle mit großem Eifer dabei und hatten sichtlich Spaß an dem Wettkampf. Als Belohnung bekamen alle Teilnehmer bei der Siegerehrung Sachpreise überreicht. Die besten sieben Schüler qualifizierten sich zudem für das Landesfinale, das am 18. Februar in Gmund am Tegernsee über die Bühne geht.

Die Nachwuchsaktion zählt als bundesweite Verantstaltung vom DSV und ist bereits jetzt zu einem Dauerbrenner geworden. Ziel des Projekts ist neben der Vermittlung von Spaß am Wintersport auch die Sichtung von jungen Talenten für die Vereine. Skisprunginteressierte Jungen und Mädchen lädt der TSV Buchenberg gerne unverbindlich zu einem Training an der Schanze ein. Nähere Informationen unter www.tsv-buchenberg.de/skisprung/Schnuppertraining

Ein besonderer Dank gilt allen jungen Sportlern und begleitenden Lehrerinnen, dem Lift-Team der Schwärzenlifte in Eschach für die Präparationsarbeiten sowie der Bergwacht Kempten.

Bericht: Toni Hüttl
Fotos: Christine Martinez


Die Grundschüler durften mit Alpinski über eine kleine Schneeschanze springen

Die Grundschüler durften mit Alpinski über eine kleine Schneeschanze springen


Jeder einzelne Sprung wurde von den Trainern bewertet

Jeder einzelne Sprung wurde von den Trainern bewertet


Die Buchenberger Grundschulkinder der 2. und 3. Klasse (im Vordergrund) mit Lehrerinnen und Skisprungtrainern (hintere Reihe von links): Hans Rist (Trainer TSV Buchenberg), Christian Raimund (Stützpunkttrainer Skisprung Oberstdorf), Jeanette Frey, Silke Eichbauer (Lehrerinnen Grundschule Buchenberg), Christian Rimmel (Trainer TSV Buchenberg)

Die Buchenberger Grundschulkinder der 2. und 3. Klasse (im Vordergrund) mit Lehrerinnen und Skisprungtrainern (hintere Reihe von links): Hans Rist (Trainer TSV Buchenberg), Christian Raimund (Stützpunkttrainer Skisprung Oberstdorf), Jeanette Frey, Silke Eichbauer (Lehrerinnen Grundschule Buchenberg), Christian Rimmel (Trainer TSV Buchenberg)




 
Nächste Termine:
Unsere Sponsoren:
Sponsoren
Raiffeisenbank Kempten